Verein für Hundesport Mönchengladbach-Bökelberg e.V.

Junghundeausbildung, Anfänger (in der Gruppe) Ansprechpartner: Ferdi Quinkelen, Tel. 0173-400 75 22

Was beinhaltet das Junghundetraining?

Ab einem Alter von ca. 4-5 Monaten sind die Hunde dem Welpenalter entwachsen, und man
möchte mit ihnen anfangen die Erziehung zu festigen und die Befehle wie "Sitz", "Platz", "Hier",
"Komm" sowie die Leinenführigkeit zu erlernen bzw. das bereits Gelernte noch zu vertiefen.

Da sich aber der Hund noch nicht lange konzentrieren kann und sich noch von vielen Dingen
ablenken läßt, macht es Sinn mit ihm die Junghundestunde zu besuchen.

In der Junghundeerziehung wechseln sich Spiel und Erziehung ab. Es wird beim kontrollierten
Spiel viel Wert auf das Ausüben bzw Erlernen von gutem Sozialverhalten gelegt.

In der Erziehung wird dem jungen Alter der Hunde angemessen, in kurzen Sequenzen der
Grundgehorsam trainiert.

Die Hunde sind, je nach Veranlagung, zwischen 5 und 9 Monaten alt.